TUD Logo

TUD Startseite » ... » Professur MCI » Startseite » Prüfungen

Professur MCI

Prüfungen

Prüfungstermine

In jedem Semester werden etwa fünf Wochen vor Ende der Lehrveranstaltungen benannt, in denen Prüfungstermine für Komplexprüfungen vorzugsweise bewilligt werden.

Individuelle Prüfungstermine bei Prof. Kabitzsch, Prof. Wollschläger und Prof. Weber sind zu planen über
Frau Anja Brauny, Tel.-HA: 3 82 90
(Sekretariat der Professur Technische Informationssysteme)
Bitte beachten Sie dort gegebenenfalls ausgewiesene Vertretungsregelungen.

Prüfungen oder mündliche Einzelprüfungen ausschließl. bei Prof. Weber sind zu planen über
Frau Kerstin Baldauf, Tel.-HA: 38421
Persönliche Vorsprache: Sekretariat der Professur Mensch-Computer Interaktion INF 1056

Planungsfristen

Die Verbindlichkeit eines Termins für eine Prüfung entsteht durch Unterschrift der Prüfenden auf dem Planungsformblatt für Komplexprüfungen oder auf dem Antrag für eine mündliche Einzelprüfung.
Es wird erwartet, dass Studierende Termine für Komplexprüfungen mindestens eine Woche vor dem gewünschten Termin beantragen.
Bei Beantragung von Terminen, die außerhalb von Terminangeboten liegen, werden in der Regel Vormerkungen vorgenommen.
Deren verbindliche Bestätigung erfolgt frühestens 2 Wochen, spätestens eine Woche vor dem betreffenden Termin.

Terminänderungen

Für Terminänderungen initiiert durch Studierende gelten die Bestimmungen der Prüfungsordnung.
Für Terminänderungen initiiert durch Prüfende gilt das Prinzip kooperativer Vereinbarungen.
Sollte dabei eine einvernehmliche Lösung nicht erreichbar sein, wird empfohlen die näheren
Umstände der strittigen Situation in einer gemeinsam zu bestätigenden Notiz zu dokumentieren
und anschließend den zuständigen Pürfungsausschuss um Entscheidungshilfe zu bitten.

Prüfungsschwerpunkte werden in dem jeweiligen lehrbegleitenden Studienmaterial ausgewiesen


Stand: 8.7.2009, 13:25 Uhr
Autor: Dipl.-Medieninf. Jens Voegler