TUD Logo

TUD Startseite » ... » Forschungsprojekte » Archiv Forschungsprojekte » Abgeschlossenes Referenzprojekt

Rechnernetze

Abgeschlossenes Referenzprojekt

Projekt:

Ein modell-basierter Ansatz für adaptierbare Komponenten

  • Komponenten
  • modell-basiert
  • Adaption

Übersicht:

Die Verwendung von Komponenten vereinfacht und beschleunigt die Entwicklung von komplexen Anwendungen und Systemen. Existierende Komponentenmodelle bieten jedoch nur unzureichende Mechanismen, um Komponenten an geänderte Umgebungsbedingungen innerhalb einer Anwendung bzw. in anderen Anwendungen anzupassen.
Mit Hilfe des Konzepts von zusammengesetzten Komponenten können verschiedene Adaptionsmechanismen und interne Konfigurationen von Subkomponenten gekapselt werden. Die Abbildung von Komponentenparametern auf die unterschiedlichen internen Konfigurationen der zusammengesetzten Komponenten steigert die Adaptierbarkeit, ohne die Entwicklung von Anwendungen zu erschweren. Die Konzepte dieses Ansatzes lassen sich auf verschiedene existierende Komponentenplattformen, wie z. B. EJB oder JavaBeans, übertragen und können somit auch schrittweise in existierende Anwendungen eingebaut werden.


Projektleiter:

Dr.-Ing. Steffen Göbel



aktuelle Veröffentlichungen:

    1. Ulrich Dinger:
    Integrierte und hybride Konstruktion von Software-Produktlinien;
    TU Dresden; 2009

    2. Steffen Göbel:
    Ein modellbasierter Ansatz für adaptierbare und selbstadaptive Komponenten;
    TU Dresden; 2006


Stand: 20.7.2018, 18:44 Uhr
Autor: Webmaster