TUD Logo

TUD Startseite » ... » Forschungsprojekte » Archiv Forschungsprojekte » Abgeschlossenes Referenzprojekt

Rechnernetze

Abgeschlossenes Referenzprojekt

Projekt:

Adaptive IP-basierte Konferenzdienste in heterogenen Netzumgebungen


Übersicht:

Im Hinblick auf die künftig zu erwartende Heterogenität des Internets der nächsten Generation, das verschiedenste Zugangstechnologien wie GPRS, UMTS, WLAN oder DSL in sich vereint, müssen sich Konferenz-Dienste an die unterschiedlichen Bandbreiten und Endgeräte der Teilnehmer dynamisch anpassen. Hier gibt es bislang im Bereich multimedialer Datenkonferenzanwendungen (Presentation Sharing, Application Sharing) kaum geeignete Methoden oder vorhandene Systeme. Ziel des Projektes ist es, geeignete Architekturen und Methoden zur adaptiven Verteilung multimedialer Inhalte im Kontext von IP-basierten Telekommunikationsanwendungen zu entwickeln. Die kollaborativen Funktionen wie Presentation Sharing und Application Sharing sollen dabei im Mittelpunkt stehen. Kollaborative Funktionen werden abstrahiert als Interaktion auf multimedialen Inhalten. Diese Inhalte können adaptiert an Teilnehmer mit geringen Bandbreiten ausgeliefert werden. Folgende Teilprobleme sollen betrachtet werden: - Verteilte Präsentationen (Presentation Sharing) in heterogenen Anwendungsumgebungen - Application Sharing in heterogenen Anwendungsumgebungen - Dynamische Bandbreiten-Erkennung und -Anpassung - Portierbarkeit adaptiver Konferenzlösungen auf mobile Endgeräte

» Projekthomepage


Projektleiter:

Prof. Dr. rer. nat. habil. Dr. h. c. Alexander Schill


Projektmitarbeiter:

Dr.-Ing. Daniel Schuster


Stand: 19.10.2018, 1:07 Uhr
Autor: Webmaster