TUD Logo

TUD Startseite » ... » Lehre » Wintersemester 2012/13 » Maschinelles Übersetzen natürlicher Sprachen

Grundlagen der Programmierung

Maschinelles Übersetzen natürlicher Sprachen im Wintersemester 2012/2013

Veranstaltungsbeschreibung

Beim maschinellen Übersetzen von Texten in einer natürlichen Sprache in eine andere kommen verschiedene Formalismen wie Grammatiken und Automaten zum Einsatz. Diese Vorlesung gibt einen Überblick, wie man solche Formalismen zur Modellierung von natürlichsprachlichen Übersetzungen nutzen kann und wie man ein so modelliertes Übersetzungssystem anhand von Beispielen trainiert. Eine gute praktische Ergänzung zu dieser Vorlesung ist unser „Machine Translation Lab“.

Wichtige Mitteilungen

Die Übung am 10. Januar findet wieder im Rechnerkabinett INF/E042 statt.

Zeitplan

Vorlesungen

  • Montag, 3. DS (11:10 - 12:40), Raum INF/E010
  • Donnerstag, 1. DS (7:30 - 9:00), Raum INF/E009

Übung

  • Donnerstag, 2. DS (9:20 - 10:50), Raum INF/E007

Vorlesungsmaterialien

Folien

Literatur

Siehe dieses PDF.

Links zu Natural Language Processing & Machine Translation

Übungsaufgaben

Stand: 31.1.2013, 14:38 Uhr
Autor: Dipl.-Inf. Johannes Osterholzer

Kontakt
Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c./Univ. Szeged
Heiko Vogler

Tel.: +49 (0) 351 463-38232
Fax: +49 (0) 351 463-37959
E-Mail-Kontaktformular

Bitte entschuldigen Sie – beim Einbinden der Informationen ist ein Fehler aufgetreten