TUD Logo

TUD Startseite » ... » Institut für Systemarchitektur » Professuren » Betriebssysteme

Betriebssysteme

Professur für Betriebssysteme

Die Betriebssysteme-Gruppe

Die TUD:OS-Gruppe (TU Dresden Operating Systems) widmet sich der Aufgabe, die Komplexität kritischer Systeme um Größenordnungen zu reduzieren. Dazu erforschen, entwickeln und verwenden wir unsere eigenen Mikrokern- und Virtualisierungs-Technologien. Wir nutzen Mikrokerne um kritische Teile von Systemen in Komponenten zu zerlegen. Virtualisierung verwenden wir um für unkritische Teile die Weiterverwendung existierender Software zu ermöglichen.

Es ist unser Ziel, anspruchsvolle Forschung an Systemen mit einer fundierten Ausbildung in Betriebssystemen und verwandten Gebieten zu verbinden. Wir versuchen, Forschung und Entwicklung auf ein Niveau zu führen, das die Verwendung unserer Ergebnisse auch außerhalb unserer Gruppe zulässt, zum Beispiel durch andere Forschungsgruppen. Unsere Technologien sollen zudem auch als Ausgangspunkt für Industriepartner dienen. mehr ...

 

Lehrveranstaltungen finden online statt

Die Betriebssysteme-Gruppe setzt den Lehrbetrieb auch im Sommersemester fort. Momentan finden alle Lehrveranstaltungen ausschließlich online statt, aber wir sind bestrebt, alle Kurse des Lehrangebots anzubieten. Bei Interesse an einer Veranstaltung bitten wir um eine zeitnahe Anmeldung auf der jeweiligen Mailingliste. Bitte benutzt dafür eure TU-Dresden-Adresse.

In diesem Sommersemester bieten wir die folgenden Vorlesungen an:
Verteilte Betriebssysteme, Mikrokernkonstruktion, Schedulingtheorie

Auch Praktika, Seminare und Abschlussarbeiten bieten wir weiterhin an. Bitte kontaktiert uns individuell.

Für weiteren Fragen stehen der vertretungsweise Leiter der Gruppe Dr. Michael Roitzsch oder der Seniorprofessor Hermann Härtig zur Verfügung. mehr ...

 

L4 GEHEIM

Dresdner Betriebssystem L4 wird Basis für einen Security-Gateway mit der Sicherheitsstufe GEHEIM mehr ...

 

TU-Dresden-Ausgründung zeigt Router-Firmware der nächsten Generation

Am 9. Juni haben Imagination Technologies und Kernkonzept die allgemeine Verfügbarkeit des L4Re Microkernelsystems für die MIPS-Architektur bekannt gegeben. Das besondere Merkmal ist hierbei die Unterstützung für die kürzlich eingeführte Virtualisierungsfunktionen dieser Architektur.
 mehr ...

 
 
Stand: 27.10.2020, 21:48 Uhr
Autor: Webmaster

Kontakt
Prof. Dr.
Hermann Härtig

Tel.: +49 (0) 351 463-38282
Fax: +49 (0) 351 463-38284
E-Mail-Kontaktformular

Angela Spehr

Tel.: +49 (0) 351 463-38281
Fax: +49 (0) 351 463-38284
E-Mail-Kontaktformular

Sprechzeit:
9:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Fakultät Informatik